Willkommen Das Haus Zimmer Freizeit Anfrage Anreise Bilder english

Freizeitangebote in der Region

SOMMER | WINTER | ausflugsziele | VERANSTALTUNGSHINWEISE

 

.: Ausflugsziele :.

::Wanderungen in die Seitentäler des Gerlostales

Das Schwarzachtal
Sozusagen zum Akklimatisieren empfiehlt sich das Schwarzachtal. Von der Unterkunft spaziert man in praktisch ebenem Gelände Richtung Gerlos Gmünd, vorbei am Gmünder Stausee und von dort weiter zum Gasthof Kühle Rast. Hier geht´s durch einen schmalen Waldgürtel und dann endlich - aber langsam - bergauf: Etwa eine Stunde lang wird in dem engen, romantischen Tal an der Schwarzach entlang gewandert - dann winkt auf der fast 1.400 m hochgelegenen Jausenstation Schwarzachalm der verdiente Apfelstrudel! Weniger geübte können ab hier über den Wanderweg Nr. 8 noch bis zur Oberen Schwarzachalm gehen, während Trittfeste auf den Wandersteig weiter ins Tal hinein marschieren. Und für wirklich bergerfahrene Urlauber bietet sich sogar noch der Aufstieg über einen Bergpfad zur 2.475 m hohen Schwarzachscharte an.

Das Wildgerlostal
Eine schöne beschauliche Tour (3 Stunden) ist auch die Seerundwanderung rund um das Gerloser Wassersport-Zentrum Durlaßboden. Beginnend am Restaurant auf der Dammkrone dem Seestüberl geht es am linken Seeufer entlang bis zum Eingang des Wildgerlostals. Hier wechselt man dann auf einen asphaltierten Fahrweg bis zum Alpengasthof Finkau. Von hier kann man an der Leitenkammerklamm vorbei zur malerisch gelegenen Zittauer Hütte (2.329 m) am Wildgerlossee aufsteigen. Oder man genießt eine Jause im Gasthof Finkau - mit imposantem Blick auf die bis 3.300 m hohen Gipfel der Reichenspitzgruppe - und spaziert dann am Seeufer entlang über die Jausenstation Bärschlagalm wieder zurück zur Dammkrone zum Seestüberl. Am Fuße der Dammkrone befindet sich der Parkplatz oder man übequert die Hauptstraße und folgt dem Weg durchs Innertal zurück nach Gerlos.

Das Schönachtal
Beim Gasthof Oberwirt beginnt der flach ansteigende Wanderweg Nr. 5 ins Schönachtal. Nach kurzem Verweilen an der Stinkmoosalm, wo sich ein wunderschöner Blick auf den Talhintergrund bietet, ist in etwa einer Stunde die Jausenstation Lackenalm (1.400 m hoch) erreicht. Und wer zwar kein Alpinist, aber doch recht gut bei Fuß und mit entsprechendem Schuhwerk ausgerüstet ist, kann auf den hier beginnenden Wandersteig - vorbei an Iss- und Pasteinalm - bis auf gut 2.000 m Höhe wandern. Dort belohnt dann ein prachtvoller Blick auf den mächtigen Gletscher Schönachkees.

 

::Krimmler Wasserfälle ||...zur Internetseite
Die Krimmler Wasserfälle gehören mit einer Gesamthöhe der drei Fallstufen von 380 m zu den eindrucksvollsten und höchsten Fällen Europas - einzigartiges Naturschauspiel.

 

::Erlebnis Sennerei Zillertal ||...zur Internetseite
Die erste Erlebnis Sennerei Tirols auf 6000 m². Erleben Sie die Welt der Milchverarbeitung und Käseerzeugung live, multimedial und hautnah!

 

::Zillertaler Höhenstraße ||...zur Internetseite
Die Zillertaler Höhenstraße gehört zu den schönsten Alpenstraßen Österreichs und bietet jedem Besucher eine herrliche Fahrt bis auf eine Höhe von 2020 m mit dem eigenen PKW.

 

::Goldbergwerk Zillertal ||...zur Internetseite
Nehmen Sie Teil an einem der großen Abenteuer vergangener Jahrhunderte! Spüren sie, wie das Innere des Berges lebt und erfahren sie in einer eindrucksvollen Multimediapräsentation im Stollen 350 Jahre Kultur dieses beinahe vergessenen Wirtschaftszweiges.

 

::Zillertalbahn ||...zur Internetseite
Seien Sie Reiseteilnehmer bei der Fahrt mit der exorbitanten Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Erleben Sie mit dem Dampfzug das Zillertal von seiner schönsten Seite! Lassen Sie sich vom Fauchen und Stampfen der Lokomotive verzaubern und genießen Sie ein Reisegefühl wie zur Zeit unserer Großeltern.

 

::Tuxer Gletscher
Das Tuxertal ist ein romantisches Hochtal am Ende des Zillertales. Mit seinen atemberaubenden Eismassen ist der Hintertuxer Gletscher das ideale Skigebiet in allen vier Jahreszeiten. Unter dem Spannagelhaus am Hintertuxer Gletscher befindet sich der Einstieg in die 10 km lange und bedeutenste Höhle Tirols. Bei Führungen durch die Spannagelhöhle können Sie Tropfsteine, Kristalle und Verkarstungen bewundern.

 

::Achensee
Der Achensee ist Tirols größter See - glasklar und smaragdgrün, ein Fjord zwischen dem Karwendel- und Rofangebirge. Das Karwendelmassiv, das den See im Westen einrahmt, ist Europas größtes Naturschutzgebiet.

 

::Schlegeis Stausee
Der Schlegeisspeicher ist mit 126,5 m³ Nutzinhalt der größte Stausee der Tauernkraftwerke. Vom See aus können unzählige Spaziergänge, Bergwanderungen und alpine Touren in die Zillertaler Alpen unternommen werden. Das Pfitscher Joch, das bereits auf italienischem Staatsgebiet liegt ist für Bergwanderer in 1 ½ Stunden erreichbar.

 

::Silberbergwerk Schwaz ||...zur Internetseite
Wie vor 500 Jahren mehr als 11.000 Knappen unter größter Anstrengung Silber und Kupfer geschürft haben, das können Sie heute noch unmittelbar erleben. Der Fleiß der Bergleute hat im 15. und 16. Jahrhundert Schwaz zum zweitgrößten Ort Österreichs und Tirol zum damals wohl reichsten Land Europas gemacht. Ihre Zeitreise in das Mittelalter beginnt an dem vor 500 Jahren angeschlagenen Sigmund Erbstollen. Die romantische Einfahrt mit der Grubenbahn endet nach wenigen Minuten 800 Meter weit im Inneren des Berges. In der faszinierenden Welt des sagenumwobenen Schwazer Silberbergbaues werden Sie sicher durch ein Labyrinth von Stollen, Schächten und von Hand geschlagenen Abbauen geführt und fachkundig von unseren Führern betreut.

 

::Wolfsklamm Stans
Über Stufen und Steige, zwischen Felsschluchten führt die Klamm leicht ansteigend in Richtung St. Georgenberg. Wildromantische Felsengebirge, brausende Wasserfälle und ein herrliches Bergpanorama vermitteln den Begeher der Wolfsschlucht einen unvergesslichen Eindruck. Die Klamm ist mit ihren 354 Stufen wohl die schönste ihrer Art in den Alpen.

 

::Swarovski Kristallwelten ||...zur Internetseite
Weltweit bekanntes, dreidimensionales Erlebnismuseum mit Kristallen, Licht- und Klangarchitektur des internationalen Medienkünstlers Andre Heller in Wattens.

 

::Tiroler Bauernhöfemuseum ||...zur Internetseite
Das Kramsacher "Museum Tiroler Bauernhöfe" ist die lebendig gehaltene Welt des uralten Tiroler Bauernstandes. Fachmännisch hat man Höfe aus den verschiedensten Regionen Tirols abgetragen und hier originalgetreu wieder eingebettet.

 

::Glasstadt Rattenberg ||...zur Internetseite
Seit bereits mehr als einhundert Jahren kommen Gäste aus aller Welt in die idyllisch gelegene Stadt Rattenberg. Die kleinste Stadt Österreichs mit ihren 484 Einwohnern, liegt im Inntal und gehört zu den ältesten Städten Tirols. In der "Glasstadt" Rattenberg ist Glas in verschiedensten Formen und Farben erhältlich.

 

::Alpenzoo Innsbruck ||...zur Internetseite
Der Alpenzoo ist der höchstgelegene Zoo Europas (727 m). Mehr als 2000 Tiere von 150 Arten laden Sie zu einem erlebnisreichem Besuch in der Tierwelt des Alpenraumes ein.